Laser-Lidchirurgie sorgt für strahlende Augen

 

Schlupflider und Tränensäcke lassen Sie älter aussehen Der natürliche Alterungsprozess, aber auch Veranlagung und Lebensstil führen zu einem zunehmenden Gewebeüberschuss in der Augenregion. Diese „Schlupflider“ im Bereich der Oberlider und „Tränensäcke“ an den Unterlidern lassen Ihre Augenpartie älter wirken. Gerade diese aber prägt unsere äußere Erscheinung bei jedem Blickkontakt maßgeblich.

 

Die ästhetische Lidchirurgie bietet mit wohldosierten Eingriffen die Möglichkeit, Ihre Augen wieder offener und strahlender wirken zu lassen. Im Rahmen der Ober- und Unterlidkorrektur (Blepharoplastik) erfolgt eine individuelle, Ihrem Typ entsprechende Straffung der Lidhaut und der tiefer gelegenen Gewebeschichten – mit dem Ziel, Ihren Ausdruck zu verjüngen und gleichzeitig die Natürlichkeit Ihres Aussehens zu erhalten. Die Schnittführung erfolgt entlang der natürlichen Hautspannungslinien bzw. auf der Rückseite der Unterlider, so dass eine Abheilung ohne sichtbare Narben die Regel ist.

Ästhetische Korrektur mit innovativem CO2 -Laser statt Skalpell

 

Im Ophthalmologikum führen wir alle ästhetischen Eingriffe mit einem fraktionierten CO2-Laser durch. Die Vorteile dieses modernen Lasers gegenüber der klassischen Methode mit dem Skalpell sowie die Zufriedenheit unserer Patienten haben uns eindeutig von diesem Behandlungsverfahren überzeugt. Weniger Blutungen und Schwellungen – der Laser schneidet nicht nur das Gewebe mit äußerster Präzision, sondern verschließt auch sofort die feinen Blutgefäße entlang des Schnitts. So werden Blutungen minimiert und ein sehr präzises Vorgehen erleichtert. Damit können postoperative Schwellungen deutlich reduziert und der Heilungsprozess optimiert werden. Zusätzliche Hautstraffung – im Bereich der Unterlider kann mit dem fraktionierten CO2-Laser ein sogenanntes „Skin-Resurfacing“ durchgeführt werden. Mit dieser Methode können wir einen noch nachhaltigeren Verjüngungseffekt erzielen. 

Ihr Spezialist für ästhetische Lidchirurgie

Dr. Peter Galambos ist Facharzt für Augenheilkunde und ein erfahrener Spezialist auf dem Gebiet der Augenlidchirurgie. Schon als Oberarzt und langjähriger Leiter der Abteilung für rekonstruktive und ästhetische Augenlid-, Tränenwegs- und Orbitachirurgie an der Universitäts-Augenklinik Hamburg-Eppendorf (UKE) hat er mehr als 3.500 Augenoperationen auf diesem Gebiet durchgeführt.

 

 

Dr. Galambos ist Mitglied zahlreicher Fachgesellschaften und hat im Zuge seiner Spezialisierung das „Zertifikat für spezielle plastisch-rekonstruktive und ästhetische Chirurgie“ der Deutschen Ophthalmologischen Gesellschaft (DOG) und das „Zertifikat für okuloplastisch-ästhetische Chirurgie“ des Bundesverbandes deutscher Ophthalmo-Chirurgen (BDOC) erworben.

Haben wir Ihr Interesse geweckt?

 

Gerne beraten wir Sie individuell und ausführlich in unserer Ästhetik-Sprechstunde. Zur Vereinbarung eines Termins nehmen Sie bitte Kontakt mit uns auf. Die Krankenkassen erstatten nur in Ausnahmefällen die Kosten für Lidstraffungen. Unsere Honorare bemessen sich auf Grundlage der GOÄ (Gebührenordnung für Ärzte) nach dem individuellen Aufwand. Gern stellen wir Ihnen die entsprechende Preisliste zur Verfügung.

 

Ästhetik-Sprechstunde im Ophthalmologikum

 

Dr. med. Peter Galambos

Augenzentrum Othmarschen

Waitzstrasse 29a

22607 Hamburg

Tel: 040 - 890 42 43

Fax: 040 - 810 02 59

 

Mehr Informationen finden Sie auch in unserem Flyer.

 

MVZ_LOGO.png

Facharztzentren für Augenheilkunde 

MVZ Eidelstedt Ophthalmologikum