Biometrie

 

Die Biometrie ist die Vermessung des Auges vor einer Linsenoperation. Mit den erhobenen Daten wird später die einzusetzende Linse bestimmt. Bei der alten Methode wird das Auge zur Bestimmung der Achsenlänge mittels Ultraschall vermessen. Hierbei ergeben sich häufig Fehlmessungen, weshalb wir gerade vor Operationen die Messung auf lasergesteuerter Basis empfehlen. Die zu erwartenden Ergebnisse der Linsenoperation sind deutlich besser und vorhersagbarer.

 

Auch können sich aus dieser Messung Hinweise ergeben, ob ggf. der Einsatz einer Speziallinse möglich ist. Sogenannte Premium-Linsen sind auf den Patienten individuell zugeschnitten und ermöglichen in vielen Fällen eine Brillenfreiheit entweder in der Ferne oder sogar in der Nähe und der Ferne.

 

 

MVZ_LOGO.png

Facharztzentren für Augenheilkunde 

MVZ Eidelstedt Ophthalmologikum